Pilgerreise Indien 2020

Reise zu den Stellen des Buddha in  Nordindien und Nepal  mit Manfred  und Eva Seegers  

Reisedaten: Reisebeginn Sa .29.02.2020 in Delhi,  Ende der Reise: Sa 14.3.2019 in Kathmandu  mit dem Frühstück :

Kosten der Reise : 1410 EUR  zuzüglich Flüge

Innerasiatische Flüge: ca 250 EUR

Langstrecken: 500 – 800 EUR 

 

 

 

 

Kurze Reisebeschreibung:

Die kommende Pilgerreise wird uns wieder zu allen vier bedeutenden klassischen Pilgerorten führen, die direkt mit dem Leben des Buddha Shakyamuni verbunden sind: Lumbini, Bodhgaya. Sarnath und Kushinagara.

Die Reise wird mit Vorträgen und Erklärungen zu den Stellen vom Manfred und Eva Seegers begleitet.

Die Tour im Einzelnen: 

Wir fliegen zuerst nach Delhi, Indien. Dort werden wir nach Möglichkeit im KIBI (Karmapa International Buddhist Institute) den 17. Karmapa Thaye Dorje treffen. Von Delhi fliegen wir nach Varanasi, Indien und von dort nach Sarnath, wo Buddha zum ersten Mal gelehrt hat. Mit dem Bus reisen wir nach Bodgaya, der wichtigsten Pilgerstelle des Buddhismus. Dort hat Buddha die vollkommene Erleuchtung erlangt. Wir nehmen uns in Bodhgaya genügend Zeit für Besichtigungen, Erklärungen und Meditation. In der Nähe werden wir die Mahakala Höhlen besuchen. Von Bodhgaya aus machen wir einen Tagesausflug zum Geierberg in Rajgir und zu der alten buddhistischen Nalanda Universität. Mit unseren Bussen reisen wir nach einigen Tagen von Bodhgaya nach Vaishali. Der nächste wichtige Pilgerort in Indien ist Kushinagara, wo Buddha die letzten Tage seines Lebens verbrachte und schließlich gestorben ist. Weiter reisen wir nach Lumbini, dem Ort an dem Buddha geboren wurde. Von Lumbini aus wird auch ein Besuch in Kapilavastu, wo Buddha aufgewachsen ist, möglich sein. Dies ist die Heimat von Buddhas Eltern gewesen, wo Buddha seine gesamte Jugendzeit verbrachte, bevor er das Leben im Palast hinter sich zurückließ. Von Lumbini fliegen wir mit der Buddha Air nach Kathmandu, Nepal. Dort besuchen wir bedeutende Kraftplätze wie den Boudha Stupa, das Kloster von Lopön Tsechu Rinpoche, den Swayambu Stupa und das neue Kloster von Sherab Gyaltsen Rinpoche. Ein Ausflug führt uns nach Pharping zu einer faszinierend gelegenen Guru Rinpoche Höhle. In Kathmandu endet unsere gemeinsame Pilgerreise. Es ist möglich, den Aufenthalt in Nepal oder im KIBI in Delhi, Indien, zu verlängern.

Unser  Tourplan

29.02.2020

Delhi

01.03.2020

Dehi

02.03.2020

Varanasi Sarnath

03.03.2020

Bodhgaya

04.03.2020

Bodhgaya

05.03.2020

Bodhgaya

06.03.2020

Bodhgaya

07.03.2020

Vaishali

08.03.2020

Kushinagar

09.03.2020

Lumbini

10.03.2020

Lumbini

11.03.2020

Kathmandu

12.03.2020

Kathmandu

13.03.2020

Kathamndu

14.03.2020

Kathmandu Abreise